Die Osterhasen waren unterwegs


Der Schützenclub Halchter überraschte seine Mitglieder in diesem Jahr mit kleinen Geschenken zu Ostern. Viele Vereinsaktivitäten, die neben dem Schießsport, vor Corona-Zeiten durchgeführt wurden, konnten schon lange nicht mehr stattfinden. So gestaltet sich im Moment auch gerade das gesellige Zusammenkommen zum Beispiel wie bei der Braunkohlwanderung, den Damenabenden oder auch aktuell dem Ostereierschießen recht schwierig. So entstand die Idee allen Mitgliedern ein kleines Präsent an den Ostertagen zu überreichen. Dies löste bei den Mitgliedern große Freude aus und es gab das eine oder andere herzliche Gespräch an der Haustür. Auf diesem Weg wünscht der Schützenclub Halchter alles Gute und hofft auf ein baldiges Wiedersehen im Verein.


Zuschuss von der Sparkasse


„Der Schützenclub Halchter hat aus dem Digitalisierungs-Fonds der Braunschweigischen Sparkassenstiftung einen Zuschuss in Höhe von 500 € erhalten. Damit profitiert des Schützenclub vom Projekt „Vereine digital fit machen“ der Braunschweigischen Sparkassenstiftung. Mit diesem Zuschuss erhalten wir die Möglichkeit ein Laptop/Notebook mit entsprechender Software zu erwerben, um

  • die Organisation des Schießbetriebes, z. B. die Ausschreibung für Wettkämpfe und die Auswertung für das Lichtpunktschießen beim Training umfassend digital zu gestalten,
  • für Fortbildungen verstärkt „Webinare“ zu nutzen,
  • gerade in Corona-Zeiten „Webmeetings“ für den Austausch und den Kontakt mit anderen Schützenvereinen und unseren Dachverbänden zu nutzen,
  • unsere Homepage dauerhaft auf einen aktuellen Stand zu bringen.

 

Wir danken den Verantwortlichen der Braunschweigischen Sparkassenstiftung für die Unterstützung des Schützenclubs Halchter.“


Karte